Finanzmeldungen

13.02.2024

Allane Mobility Group wird Leasing-Partner für Kia-Händler in Deutschland

EQS-News: Allane SE / Schlagwort(e): Kooperation/Sonstiges
Allane Mobility Group wird Leasing-Partner für Kia-Händler in Deutschland
13.02.2024 / 09:59 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

Allane Mobility Group wird Leasing-Partner für Kia-Händler in Deutschland

Pullach, 13. Februar 2024 – Die Allane Mobility Group („Allane“), Spezialist für Fahrzeug-Leasing und Full-Service-Lösungen in Deutschland, und die Kia Deutschland GmbH („Kia“) begründen eine strategische Kooperation. Mit der Marke ‚KIA Leasing‘ können Kia-Partner ab sofort eng mit Allane als Leasing-Partner zusammenarbeiten und ihren Kunden vor Ort maßgeschneiderte Leasingprodukte anbieten. Nach einer umfangreichen Pilotphase ist ‚KIA Leasing‘ nun für fast alle Kia-Händler verfügbar.

In enger Kooperation mit Kia Deutschland bietet ‚KIA Leasing‘ dabei sowohl das reine Fahrzeugleasing als auch eine Vielzahl zugehöriger Serviceleistungen an. So wird das Leasing im Rahmen der Zusammenarbeit ganzheitlich betrachtet und umfasst auch die Rückgabe und Vermarktung von Fahrzeugen am Ende der Leasinglaufzeit. Dabei hat der Kia-Handel grundsätzlich die Option, die Leasingfahrzeuge am Ende der Vertragslaufzeit zu erwerben und kann sein Gebrauchtwagengeschäft somit gezielt optimieren.

Thomas Djuren, Geschäftsführer der Kia Deutschland GmbH: „Der Vertrieb von Fahrzeugen zusammen mit einem Leasingprodukt bietet insbesondere im Hinblick auf unsere Elektrifizierungsstrategie einen großen Vorteil: Der Kunde kann den Einstieg in die Elektromobilität ausprobieren. Zudem fährt er immer die neueste Fahrzeuggeneration. Der Handel profitiert von jungen Gebrauchtwagen und unseren Partnern und uns kommt gleichermaßen die höhere Kundenloyalität zugute.“

Eckart Klumpp, Vorstandsvorsitzender der Allane SE: „Der Ausbau des Captive Leasings mit der Marke ‚KIA Leasing‘ markiert einen weiteren Meilenstein in der langfristigen Wachstumsstrategie unseres Unternehmens. Wir freuen uns sehr, jetzt mit der Marke ‚KIA Leasing‘ und dem Netz der Kia-Partner voll durchstarten zu können.“

Die Kooperation mit Kia ist integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie FAST LANE 27. Diese stellt Kundenbedürfnisse in den Mittelpunkt und verfolgt das Ziel, maßgeschneiderte digitale Lösungen zu finden. Schon jetzt bietet Allane dem Handel mit dem Portal „Allease“ die Möglichkeit, Leasingverträge weitgehend digital abzuschließen. Hinzu kommt, dass beispielsweise Servicebausteine wie Wartungspakete mit einem Klick in den Leasingvertrag integriert werden können. Damit können Kia-Händler ihr Produkt- und Serviceportfolio gezielt erweitern. Mit „Allease" bietet Allane den Kia-Händlern weitere Wachstumsmöglichkeiten.

---

Über Allane Mobility Group:
Die Allane Mobility Group mit Sitz in Pullach bei München ist ein führender Anbieter im Online-Direktvertrieb von Neuwagen in Deutschland sowie Spezialist im Management und Full-Service-Leasing von Großflotten. Mit maßgeschneiderten Lösungen unterstützt das Unternehmen die längerfristige Mobilität seiner Privat- und Firmenkunden.

Private und gewerbliche Kunden nutzen die Online-Plattformen sixt-neuwagen.de und autohaus24.de, um günstig Neufahrzeuge zu leasen. Firmenkunden profitieren von dem kostensparenden Leasing ihrer Fahrzeugflotte und einem leistungsstarken Fuhrparkmanagement.

Die Allane SE (WKN: A0DPRE / ISIN: DE000A0DPRE6) ist seit dem 7. Mai 2015 im Geregelten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Der Konzernumsatz belief sich im Geschäftsjahr 2022 auf 717 Mio. Euro.

Größter Anteilseigner der Allane SE ist mit rund 92 Prozent die Hyundai Capital Bank Europe GmbH (HCBE), ein Joint-Venture der Santander Consumer Bank AG und der Hyundai Capital Services Inc.

www.allane-mobility-group.com

Pressekontakt:
Kirchhoff Consult
[email protected]

Über Kia
Kia ist eine globale Mobilitätsmarke mit der Vision, nachhaltige Mobilitätslösungen für Verbraucher, Kommunen und Gesellschaften weltweit zu schaffen. Das 1944 gegründete Unternehmen ist seit acht Jahrzehnten in der Mobilitätsbranche tätig. Kia hat heute weltweit etwa 52.000 Beschäftigte, ist in über 190 Märkten vertreten, betreibt Produktionsstätten in sechs Ländern und verkauft rund drei Millionen Fahrzeuge pro Jahr. Kia ist ein Vorreiter bei der Popularisierung von elektrifizierten und batteriebetriebenen Fahrzeugen und entwickelt vielfältige Mobilitätsdienste, um Millionen von Menschen rund um den Globus zu ermutigen, die für sie besten Fortbewegungsarten zu erkunden. Der Markenslogan „Movement that inspires“ („Bewegung, die inspiriert“) verdeutlicht die Zielsetzung von Kia, Verbraucher durch seine Produkte und Services zu inspirieren.

Im deutschen Markt, wo Kia seinen Vertrieb 1993 startete, ist die Marke durch Kia Deutschland vertreten. Die 100-prozentige Kia-Tochter mit Sitz in Frankfurt am Main hat ihren Absatz seit 2010 mehr als verdoppelt. Im Jahr 2023 waren bereits 20,2 Prozent der in Deutschland verkauften Kia-Fahrzeuge Elektroautos.

Ebenfalls in Frankfurt ansässig ist Kia Europe, die europäische Vertriebs- und Marketingorganisation des Mobilitätsanbieters, die 39 Märkte betreut. Jeder zweite in Europa verkaufte Kia stammt aus europäischer Produktion: In Zilina, Slowakei, betreibt das Unternehmen seit 2006 eine hochmoderne Fertigungsanlage mit einer Jahreskapazität von 350.000 Fahrzeugen.

Seit 2010 gewährt die Marke für alle in Europa verkauften Neuwagen die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie (max. 150.000 km, gemäß den gültigen Garantiebedingungen).



13.02.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this

10.01.2024

Allane SE: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG

Allane SE / Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Rechnungslegungsberichten
Allane SE: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG
10.01.2024 / 11:31 CET/CEST
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hiermit gibt die Allane SE bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden:

Berichtsart: Konzern-Finanzbericht (Halbjahr/Q2)

Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 23.08.2024
Ort: https://ir.allane-mobility-group.com/websites/allane/German/3420/zwischenberichte.html

Sprache: Englisch
Veröffentlichungsdatum: 23.08.2024
Ort: https://ir.allane-mobility-group.com/websites/allane/English/3420/interim-reports.html


10.01.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this

10.01.2024

Allane SE: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG

Allane SE / Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Rechnungslegungsberichten
Allane SE: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG
10.01.2024 / 10:34 CET/CEST
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hiermit gibt die Allane SE bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden:

Berichtsart: Konzern-Jahresfinanzbericht

Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 30.04.2024
Ort: https://ir.allane-mobility-group.com/websites/allane/German/3410/jahresberichte.html

Sprache: Englisch
Veröffentlichungsdatum: 30.04.2024
Ort: https://ir.allane-mobility-group.com/websites/allane/English/3410/annual-reports.html


10.01.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this

10.01.2024

Allane SE: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG

Allane SE / Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Rechnungslegungsberichten
Allane SE: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG
10.01.2024 / 09:53 CET/CEST
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hiermit gibt die Allane SE bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden:

Berichtsart: Jahresfinanzbericht

Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 30.04.2024
Ort: https://ir.allane-mobility-group.com/websites/allane/German/3400/finanzberichte.html

Sprache: Englisch
Veröffentlichungsdatum: 30.04.2024
Ort: https://ir.allane-mobility-group.com/websites/allane/English/3410/annual-reports.html


10.01.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this

02.01.2024

Allane Mobility Group: Eckart Klumpp tritt Amt des Vorstandsvorsitzenden an

EQS-News: Allane SE / Schlagwort(e): Personalie
Allane Mobility Group: Eckart Klumpp tritt Amt des Vorstandsvorsitzenden an
02.01.2024 / 09:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Allane Mobility Group: Eckart Klumpp tritt Amt des Vorstandsvorsitzenden an 

Pullach, 2. Januar 2024 – Eckart Klumpp hat am 1. Januar 2024 sein Amt als Vorstandsvorsitzender der Allane Mobility Group („Allane“), Spezialist für Fahrzeug-Leasing und Full-Service-Lösungen in Deutschland, angetreten. Er folgt damit auf Donglim Shin, der das Unternehmen zum 31. Dezember 2023 verlassen hatte. Um gemeinsam mit seinem Vorgänger einen optimalen Übergang zu gewährleisten, war Eckart Klumpp bereits seit Oktober 2023 in beratender Funktion bei Allane tätig. Er wurde Ende letzten Jahres vom Aufsichtsrat der Allane SE zum Vorstandsvorsitzenden ernannt.

Jochen Klöpper, Aufsichtsratsvorsitzender der Allane SE: „Wir freuen uns sehr, dass wir Eckart Klumpp als neuen Vorstandsvorsitzenden für Allane gewinnen konnten. Mit seiner langjährigen internationalen Erfahrung in den Bereichen Automobilfinanzierung und Vertrieb ist er der ideale Kandidat für dieses Amt. Ich wünsche ihm im Namen des gesamten Aufsichtsrats und aller Mitarbeitenden von Allane einen guten Start und viel Erfolg in seiner neuen Rolle.“

Eckart Klumpp, Vorstandsvorsitzender der Allane SE: „Ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich sehr darauf, gemeinsam mit meinem Vorstandskollegen Álvaro Hernández und dem gesamten Allane Team die weitere Entwicklung des Unternehmens zu gestalten. Die große Expertise, das ganzheitliche Konzept im Sinne umfassender Mobilitätslösungen und das erfolgreiche Geschäftsmodell von Allane haben ein großes Wachstumspotential. Wir wollen die Marktposition von Allane ausbauen und nachhaltig wachsen.“

Eckart Klumpp begann seine Karriere 1991 bei der der Mercedes-Benz AG und war in verschiedenen Führungspositionen bei unterschiedlichen Unternehmen aus der Banken- und Automobilbranche, darunter auch DaimlerChrysler Financial Services, LLC, tätig. Er wurde im Juni 2020 zum Chief Commercial Officer von Hyundai Capital America ernannt und hat das operative Geschäft in den Bereichen Autoleasing und -finanzierung im Rahmen seiner Tätigkeit erheblich vorangetrieben.

Bildmaterial:

---

 

Über Allane Mobility Group:

Die Allane Mobility Group mit Sitz in Pullach ist ein markenübergreifender Anbieter von umfassenden Mobilitätslösungen. In den Geschäftsfeldern Retail Leasing, Flottenleasing und Flottenmanagement bietet das Unternehmen ein breites Spektrum an Dienstleistungen und innovativen Lösungen, die Mobilität in jeder Hinsicht einfach machen.

Privat- und Gewerbekunden nutzen die Online- und Offline-Plattformen von Allane, um kostengünstig Neufahrzeuge zu leasen oder Gebrauchtfahrzeuge aus einem großen Bestand zu erwerben. Firmenkunden profitieren vom kosteneffizienten Full-Service-Leasing ihres Fuhrparks und von einer umfassenden Expertise im Fuhrparkmanagement.

Die Allane SE (ISIN: DE000A0DPRE6) ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte die Gruppe einen Konzernumsatz von rund 717 Millionen Euro.

Größter Anteilseigner der Allane SE ist mit rund 92 Prozent die Hyundai Capital Bank Europe GmbH (HCBE), ein Gemeinschaftsunternehmen der Santander Consumer Bank AG und der Hyundai Capital Services Inc.

https://allane-mobility-group.com

 

Kontakt:

Allane Mobility Group

Investor Relations

+49 89 7080 81 610

[email protected] 

 



02.01.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this

22.12.2023

Allane Mobility Group stärkt die Rolle des Chief Mobility Officer – weitere strategische Abstimmung zwischen Geschäftsbereichen und Technologie

EQS-News: Allane SE / Schlagwort(e): Personalie/Sonstiges
Allane Mobility Group stärkt die Rolle des Chief Mobility Officer – weitere strategische Abstimmung zwischen Geschäftsbereichen und Technologie
22.12.2023 / 09:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Allane Mobility Group stärkt die Rolle des Chief Mobility Officer – weitere strategische Abstimmung zwischen Geschäftsbereichen und Technologie

Pullach, 22. Dezember 2023 - Die Allane Mobility Gruppe ("Allane"), Spezialist für Fahrzeugleasing und Full-Service-Lösungen in Deutschland, gibt bekannt, dass die Aufgaben des Chief Mobility Officer (CMO), Changhwan Song, um das Produktmanagement für die Gruppe ergänzt werden. Herr Song wird eine Schlüsselrolle bei der Weiterentwicklung der Mobilitätsstrategie von Allane spielen und ist nun für die Konzernstrategie, das neue Captive Leasing-Geschäft, die Mobilitätsplattform sowie das Produktmanagement verantwortlich. Ziel von Allane ist es, proaktive Reaktionen auf schnelle Veränderungen im Marktumfeld und die Umsetzung der Strategie sowie die strategische Abstimmung zwischen Geschäftsbereichen und Technologie sicherzustellen.

Herr Song verfügt über 19 Jahre Erfahrung in den Bereichen Unternehmensberatung, Projektmanagement und Technologie. Seine internationale Karriere umfasst Führungspositionen u.a. bei Samsung und der Hyundai Capital Bank.

Donglim Shin, Vorstandsvorsitzender der Allane SE: Changhwan Song hat einen beeindruckenden beruflichen Hintergrund. Seine Expertise und sein Enthusiasmus für innovative Mobilitätslösungen passen zu unserer Vision eines nachhaltigen Verkehrs. In seiner erweiterten Rolle als CMO wird er insbesondere unsere Strategie- und Digitalisierungsprojekte leiten."

---

Über Allane Mobility Group:
Die Allane Mobility Group mit Sitz in Pullach ist ein markenübergreifender Anbieter von umfassenden Mobilitätslösungen. In den Geschäftsfeldern Retail Leasing, Flottenleasing und Flottenmanagement bietet das Unternehmen ein breites Spektrum an Dienstleistungen und innovativen Lösungen, die Mobilität in jeder Hinsicht einfach machen.

Privat- und Gewerbekunden nutzen die Online- und Offline-Plattformen von Allane, um kostengünstig Neufahrzeuge zu leasen oder Gebrauchtfahrzeuge aus einem großen Bestand zu erwerben. Firmenkunden profitieren vom kosteneffizienten Full-Service-Leasing ihres Fuhrparks und von einer umfassenden Expertise im Fuhrparkmanagement.

Die Allane SE (ISIN: DE000A0DPRE6) ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte die Gruppe einen Konzernumsatz von rund 717 Millionen Euro.

Größter Anteilseigner der Allane SE ist mit rund 92 Prozent die Hyundai Capital Bank Europe GmbH (HCBE), ein Gemeinschaftsunternehmen der Santander Consumer Bank AG und der Hyundai Capital Services Inc.

https://allane-mobility-group.com

 

Pressekontakt:
Kirchhoff Consult AG
[email protected]

 

 



22.12.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this

21.11.2023

Allane Mobility Group: autohaus24 eröffnet strategischen Standort in Wuppertal

EQS-News: Allane SE / Schlagwort(e): Sonstiges
Allane Mobility Group: autohaus24 eröffnet strategischen Standort in Wuppertal
21.11.2023 / 09:36 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

Allane Mobility Group: autohaus24 eröffnet strategischen Standort in Wuppertal

Pullach, 21. November 2023 – Die Allane Mobility Group („Allane“), Spezialist für Fahrzeug-Leasing und Full-Service-Lösungen in Deutschland, hat ihr Offline-Geschäft erneut erweitert und einen neuen autohaus24 Standort in Wuppertal eröffnet. Die geographische Lage der neuen Verkaufsstelle in einem wirtschaftsstarken Ballungszentrum ermöglicht es autohaus24, die Marktpräsenz in Nordrhein-Westfalen deutlich auszubauen und weiteres Marktpotential im Rhein-Ruhr-Gebiet sowie in den angrenzenden BENELUX-Staaten zu nutzen. Der Standort in Wuppertal ergänzt die drei bereits bestehenden Niederlassungen in Berlin/Brandenburg, Bayern und Hessen um einen weiteren strategischen Ankerpunkt. Die offizielle Eröffnung des neuen Standorts fand am 18. November 2023 in Anwesenheit der Bürgermeisterin der Stadt Wuppertal, Dagmar Liste-Frinker, statt.

Werner König, Geschäftsführer der autohaus24 GmbH: „Wir freuen uns sehr über die Eröffnung unseres neuen autohaus24 Standorts in Wuppertal. Durch die strategische Lage in einem der am dichtesten besiedelten Gebiete Deutschlands können wir einerseits neues Marktpotential erschließen – sogar über Deutschland hinaus. Andererseits schafft die Großzügigkeit des neuen Standorts die Voraussetzungen für ein größeres Angebot und folglich eine deutliche Verbesserung des Kundenerlebnisses. Damit können wir unsere Verkaufszahlen weiter steigern und die Standtage der Fahrzeuge reduzieren.“

Der Ausbau des autohaus24 Geschäfts ist Teil der Wachstumsstrategie der Allane Mobility Group. Die Strategie sieht unter anderem vor, autohaus24 zu einem Mobility Solution Center zu entwickeln, das über das bestehende Sortiment hinausgehende bzw. optimierte Produkte und Dienstleistungen anbietet.

Die geographische Lage des neuen autohaus24 Standorts wurde so gewählt, dass bisher kaum genutztes Marktpotential im dicht besiedelten und wirtschaftsstarken Rhein-Ruhr-Gebiet sowie in den angrenzenden Ländern ausgeschöpft werden kann. So kommen rund 25 Prozent der bereits existierenden Online-Retail-Leasingkunden der Allane Mobility Group aus einem Umkreis von 100 Kilometern. Mit einer Grundstücksfläche von rund 13.000 Quadratmetern, die eine Stellfläche für ca. 500 Fahrzeuge bietet, ist der großzügige Standort in Wuppertal auch ein idealer Übergabeort für Fahrzeuge und soll einen erheblichen Beitrag dazu leisten, Prozesszeiten und -kosten zu reduzieren und den CO2-Ausstoß durch die Vermeidung zusätzlicher Transportwege, z. B. für die Auslieferung der Fahrzeuge, zu verringern. Dadurch will die Allane Mobility Group das Kundenerlebnis optimieren und die Kundenzufriedenheit weiter erhöhen

Bildmaterial (von links nach rechts: Donglim Shin, CEO der Allane Mobility Group, Dagmar Liste-Frinker, Bürgermeisterin der Stadt Wuppertal, und Werner König, Geschäftsführer der autohaus24 GmbH) zum neuen autohaus24 Standort in Wuppertal und zur Eröffnungsfeier ist hier verfügbar. Die Bildrechte liegen bei der Allane SE.

---

Über autohaus24 GmbH:

Die autohaus24 GmbH, eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der Allane SE, ist der größte unabhängige Gebrauchtwagenhändler in Deutschland. Die Fahrzeuge werden an drei großen Standorten in München-Eching, Frankfurt-Egelsbach und Berlin-Ludwigsfelde sowie über autohaus24.de vermarktet. Auf der Website haben Kunden zudem die Möglichkeit, Neuwagen zu konfigurieren.

www.autohaus24.de

 

Über Allane Mobility Group:

Die Allane Mobility Group mit Sitz in Pullach ist ein markenübergreifender Anbieter von umfassenden Mobilitätslösungen. In den Geschäftsfeldern Retail Leasing, Flottenleasing und Flottenmanagement bietet das Unternehmen ein breites Spektrum an Dienstleistungen und innovativen Lösungen, die Mobilität in jeder Hinsicht einfach machen.

Privat- und Gewerbekunden nutzen die Online- und Offline-Plattformen von Allane, um kostengünstig Neufahrzeuge zu leasen oder Gebrauchtfahrzeuge aus einem großen Bestand zu erwerben. Firmenkunden profitieren vom kosteneffizienten Full-Service-Leasing ihres Fuhrparks und von einer umfassenden Expertise im Fuhrparkmanagement.

Die Allane SE (ISIN: DE000A0DPRE6) ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte die Gruppe einen Konzernumsatz von rund 717 Millionen Euro.

Größter Anteilseigner der Allane SE ist mit rund 92 Prozent die Hyundai Capital Bank Europe GmbH (HCBE), ein Gemeinschaftsunternehmen der Santander Consumer Bank AG und der Hyundai Capital Services Inc.

https://allane-mobility-group.com


Pressekontakt:
Kirchhoff Consult AG
[email protected]



21.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this

14.11.2023

Allane SE: Ausscheiden von Herrn Donglim Shin aus dem Vorstand der Allane SE und Nominierung von Herrn Eckart Klumpp als neuer Vorstandsvorsitzender

Allane SE / Schlagwort(e): Personalie
Allane SE: Ausscheiden von Herrn Donglim Shin aus dem Vorstand der Allane SE und Nominierung von Herrn Eckart Klumpp als neuer Vorstandsvorsitzender

14.11.2023 / 13:24 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Allane SE: Ausscheiden von Herrn Donglim Shin aus dem Vorstand der Allane SE und Nominierung von Herrn Eckart Klumpp als neuer Vorstandsvorsitzender

Pullach, 14.11.2023 – Der Aufsichtsrat der Allane SE hat heute Änderungen im Vorstand der Allane SE beschlossen.

Der Aufsichtsrat der Allane SE hat heute das einvernehmliche Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden, Herrn Donglim Shin, aus dem Vorstand der Gesellschaft mit Wirkung zum 31. Dezember 2023 beschlossen. Gleichzeitig hat der Aufsichtsrat seine Absicht bekundet, Herrn Eckart Klumpp mit Wirkung zum 1. Januar 2024 zum Vorstand und Vorstandsvorsitzenden der Allane SE zu bestellen. Herr Eckart Klumpp war in den letzten sechs Jahren als Chief Commercial Officer der Abteilung Vertrieb und Marketing bei Hyundai Capital America tätig und hat langjährige Erfahrungen in den Bereichen Vertrieb und Leasing. Die beabsichtigte Bestellung von Herrn Eckart Klumpp wird der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) angezeigt. Die Bestellung bleibt einem gesonderten Aufsichtsratsbeschluss vorbehalten.

Kontakt:
Peter Thoma
Investor Relations
Email: [email protected]
Tel: +49 (0) 89 70808 1351



Ende der Insiderinformation

14.11.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this

09.11.2023

Allane Mobility Group: Positive Geschäftsentwicklung im Neunmonatszeitraum mit starkem Neugeschäft im Retail Leasing

EQS-News: Allane SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen
Allane Mobility Group: Positive Geschäftsentwicklung im Neunmonatszeitraum mit starkem Neugeschäft im Retail Leasing
09.11.2023 / 09:02 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

Allane Mobility Group: Positive Geschäftsentwicklung im Neunmonatszeitraum mit starkem Neugeschäft im Retail Leasing

  • Konzernumsatz stieg um 1,2 % auf 561,2 Mio. Euro
  • Konzernvertragsbestand erhöhte sich um 4,7 %
  • Prognose für das Geschäftsjahr 2023 bestätigt

Pullach, 9. November 2023 – Die Allane Mobility Group („Allane“), Spezialist für Fahrzeug-Leasing und Full-Service-Lösungen in Deutschland, hat sich im Zeitraum von Januar bis September 2023 erfolgreich entwickelt. Während sich der operative Konzernumsatz und der Konzernvertragsbestand im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöht haben, ging das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) infolge gestiegener Finanzierungskosten leicht zurück. Auf Basis dieser Entwicklungen bestätigt Allane seine Prognose für das Gesamtjahr.

Donglim Shin, CEO der Allane SE: „In den ersten neun Monaten 2023 ist es uns gelungen, den Vertragsbestand weiter auszubauen und unseren Umsatz zu steigern. Dies ist insbesondere auf eine gute Entwicklung des Captive Leasing Geschäfts zurückzuführen, das unser Geschäftsfeld Retail Leasing erweitert. Sie zeigt, dass wir mit unserem neu entwickelten Händlerportal ‚Allease‘ und den damit verbundenen Kooperationen auf dem richtigen Weg sind, um nachhaltig profitabel zu wachsen.“

Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2023
Der Konzernvertragsbestand im In- und Ausland (ohne Franchise- und Kooperationspartner) lag zum 30. September 2023 mit 121.300 Verträgen 4,7 % über dem Wert zum 31. Dezember 2022 (115.900 Verträge). Diese positive Entwicklung ist vor allem auf die erfolgreiche Kooperation mit Hyundai Motor Deutschland und den Roll-out des neuen Händlerportals „Allease“ zurückzuführen.

Der Konzernumsatz, in dem der operative Umsatz und die Verkaufserlöse enthalten sind, stieg in den ersten neun Monaten 2023 um 1,2 % auf 561,2 Mio. Euro (9M 2022: 554,6 Mio. Euro). Der operative Konzernumsatz (exkl. Verkaufserlöse) stieg indes leicht um 0,6 % auf 293,4 Mio. Euro (9M 2022: 291,7 Mio. Euro). Diese Entwicklung ist im Wesentlichen auf den deutlichen Anstieg des Vertragsbestands im Geschäftsbereich Leasing und die damit steigenden Leasingratenerlöse zurückzuführen, wobei sich der Rückgang der nutzungsbedingten Erlöse, insbesondere für Treibstoffe, dämpfend auswirkte. Die Verkaufserlöse für Leasingrückläufer und vermarktete Kundenfahrzeuge im Flottenmanagement stiegen um 1,8 % auf 267,7 Mio. Euro (9M 2022: 263,0 Mio. Euro). Dies resultierte hauptsächlich aus einem leichten Anstieg des Absatzvolumens der verkauften Fahrzeuge infolge der weiterhin hohen Nachfrage nach Gebrauchtwagen, wobei sich die Stückpreise auf dem Niveau des Vorjahres bewegten.

Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg Neunmonatszeitraum 2023 um 9,7 % 152,9 Mio. Euro (9M 2022: 139,4 Mio. Euro). Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) verbuchte im selben Zeitraum einen Rückgang von 3,9 % auf 10,6 Mio. Euro (9M 2022: 11,0 Mio. Euro). Dies ist im Wesentlichen auf die Erhöhung der Refinanzierungskosten infolge gestiegener Zinsaufwendungen zurückzuführen.

Ausblick für das Geschäftsjahr 2023 bestätigt
Die Allane Mobility Group bestätigt ihre im Geschäftsbericht 2022 veröffentlichte Prognose. Laut dieser erwartet das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr 2023 einen Konzernvertragsbestand in einer Bandbreite von 120.000 bis 150.000 Verträgen (2022: 115.900 Verträge) und einen operativen Konzernumsatz zwischen 350 und 400 Mio. Euro (2022: 385,4 Mio. Euro). Für das EBT geht Allane von einem niedrigen zweistelligen Millioneneurobetrag (2022: 12,8 Mio. Euro) aus.

Die vollständige Quartalsmitteilung zum 30. September 2023 steht auf der Investor Relations Website der Allane Mobility Group zum Download bereit.

----

Über Allane Mobility Group:
Die Allane Mobility Group mit Sitz in Pullach ist ein markenübergreifender Anbieter von umfassenden Mobilitätslösungen. In den Geschäftsfeldern Retail Leasing, Flottenleasing und Flottenmanagement bietet das Unternehmen ein breites Spektrum an Dienstleistungen und innovativen Lösungen, die Mobilität in jeder Hinsicht einfach machen.

Privat- und Gewerbekunden nutzen die Online- und Offline-Plattformen von Allane, um kostengünstig Neufahrzeuge zu leasen oder Gebrauchtfahrzeuge aus einem großen Bestand zu erwerben. Firmenkunden profitieren vom kosteneffizienten Full-Service-Leasing ihres Fuhrparks und von einer umfassenden Expertise im Fuhrparkmanagement.

Die Allane SE (ISIN: DE000A0DPRE6) ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte die Gruppe einen Konzernumsatz von rund 717 Millionen Euro.

Größter Anteilseigner der Allane SE ist mit rund 92 % die Hyundai Capital Bank Europe GmbH (HCBE), ein Gemeinschaftsunternehmen der Santander Consumer Bank AG und der Hyundai Capital Services Inc.

https://allane-mobility-group.com

Kontakt:
Allane Mobility Group
Investor Relations
+49 89 7080 81 610
[email protected]



09.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this

07.09.2023

Allane Mobility Group erweitert Angebot um Rückgabeschutzversicherung für Leasingnehmer in Kooperation mit ELEMENT

EQS-News: Allane SE / Schlagwort(e): Kooperation/Produkteinführung
Allane Mobility Group erweitert Angebot um Rückgabeschutzversicherung für Leasingnehmer in Kooperation mit ELEMENT
07.09.2023 / 09:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Allane Mobility Group erweitert Angebot um Rückgabeschutzversicherung für Leasingnehmer in Kooperation mit ELEMENT

Pullach, 07. September 2023 – Die Allane Mobility Group („Allane“), Spezialist für Fahrzeug-Leasing und Full-Service-Lösungen in Deutschland, hat ihr Servicespektrum erneut ausgebaut und bietet Privat- und Gewerbekunden ab sofort die Versicherung „Allane Rückgabeschutz“ an. Das neue Angebot erfolgt in Zusammenarbeit mit der ELEMENT Insurance AG („ELEMENT“), Europas einziger Full-Service-B2B2X-Versicherungsplattform. Die Rückgabeschutzversicherung ermöglicht Allane Leasingnehmern eine umfassende Absicherung gegen unerwartete Kosten, die bei der Rückgabe eines Leasingfahrzeuges durch festgestellte Minderwerte entstehen können. Die Versicherung deckt dabei eine Vielzahl von Schäden ab, darunter Lackschäden, Kratzer, Dellen, Beulen, Innen- und Kofferraum- sowie Felgenschäden.

Donglim Shin, CEO der Allane Mobility Group: „Mit unserer neuen Versicherung ermöglichen wir unseren Kunden, finanzielle Risiken aus dem Leasingverhältnis zu minimieren und bieten ihnen zusätzliche Sicherheit und mehr Komfort. Der ‚Allane Rückgabeschutz‘ unterstützt zudem unsere strategischen Ziele, das modulare Serviceangebot weiter auszubauen und Innovationen sowie Kooperationen stärker in den Mittelpunkt zu rücken."

Tim Kaltofen, Vice President Sales bei ELEMENT: „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der Allane Mobility Group. Die Vision von ELEMENT ist es, die Bereitstellung von Versicherungen für unsere Partner in der gesamten Europäischen Union so einfach und verfügbar wie möglich zu gestalten. Wir sind davon überzeugt, dass die Endkunden der Allane Mobility Group von dem neuen Versicherungsangebot profitieren werden.“

Der „Allane Rückgabeschutz“ greift dann, wenn der Leasinggeber berechtigte Ausgleichsansprüche geltend macht, die sich aus Minderwerten durch übermäßige Beanspruchung des Fahrzeugs ergeben. Er gilt für Privat- und Gewerbeleasing für bis zu zehn Fahrzeuge mit einem Kilometer-Leasingvertrag. Die Versicherung ist für PKW und Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen mit Zulassung in Deutschland verfügbar. Der maximale Versicherungswert beträgt 210.000 Euro. Die Rückgabeschutzversicherung kann maximal ein Jahr vor und acht Wochen nach der Übergabe des Fahrzeugs abgeschlossen werden, wobei die Laufzeit des Versicherungsvertrags der Laufzeit des jeweiligen Leasingvertrags entspricht. Die Entschädigungsleistung beläuft sich auf maximal 3.000 Euro netto je Leasingvertrag.

Beim „Allane Rückgabeschutz“ fungiert Allane als Vermittler, wobei der Versicherungsvertrag zwischen dem Leasingnehmer und ELEMENT geschlossen wird. Durch strategische Partnerschaften und Kooperationen strebt die Allane SE auch in Zukunft eine kontinuierliche Erweiterung ihres Produkt- und Serviceangebots an, um ihre Position im Leasingmarkt weiter zu stärken.

Weitere Informationen zum „Allane Rückgabeschutz“ sind hier verfügbar.

---

Über Allane Mobility Group:
Die Allane Mobility Group mit Sitz in Pullach ist ein markenübergreifender Anbieter von umfassenden Mobilitätslösungen. In den Geschäftsfeldern Retail Leasing, Flottenleasing und Flottenmanagement bietet das Unternehmen ein breites Spektrum an Dienstleistungen und innovativen Lösungen, die Mobilität in jeder Hinsicht einfach machen.

Privat- und Gewerbekunden nutzen die Online- und Offline-Plattformen von Allane, um kostengünstig Neufahrzeuge zu leasen oder Gebrauchtfahrzeuge aus einem großen Bestand zu erwerben. Firmenkunden profitieren vom kosteneffizienten Full-Service-Leasing ihres Fuhrparks und von einer umfassenden Expertise im Fuhrparkmanagement.

Die Allane SE (ISIN: DE000A0DPRE6) ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte die Gruppe einen Konzernumsatz von rund 717 Millionen Euro.

Größter Anteilseigner der Allane SE ist mit rund 92 Prozent die Hyundai Capital Bank Europe GmbH (HCBE), ein Gemeinschaftsunternehmen der Santander Consumer Bank AG und der Hyundai Capital Services Inc.

https://allane-mobility-group.com

 

Pressekontakt:
Kirchhoff Consult AG
[email protected]

 

 

Über ELEMENT:
Die ELEMENT Insurance AG ist führend in der nahtlosen Bereitstellung von Versicherungsprodukte für ihre Partner in Europa. Die 100% cloudbasiertes InsurTech verfügt über eine Zulassung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Erstversicherer für bestimmte Sparten der Schaden- und Unfallversicherung. ELEMENT kann in allen EU-Ländern als Risikoträger operieren und ist ein völlig unabhängiges Versicherungsunternehmen – ohne Einschränkungen durch eine Konzernzugehörigkeit. ELEMENT ist als digitales Versicherungsunternehmen in der Lage, im europäischen Markt innovative Versicherungslösungen schnell, flexibel, verlässlich und effizient entlang der gesamten B2B2X-Wertschöpfungskette zu erstellen. Die Kombination aus Versicherungs- und Technologiekompetenz macht ELEMENT zu einem Vorreiter der Digitalisierung in der Versicherungsbranche.

https://www.element.in/de

 

Pressekontakt:
Ana Feijoo (Head of Marketing & Communications)
[email protected]

                   



07.09.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this